Das Evangelische Haus

Bild vom Innenhof

Im Jahr 2008 umgebaut, ist das Evangelische Haus zu einem modernen, hellen und beliebten Treffpunkt der Kirchengemeinden in Schwabach geworden.
Der erste Blick wenn man in den Innenhof des Evangelischen Hauses tritt ist der kleine Baum, der im Sommer schon einen Schatten werfen kann und in dessen Ästen sich oft die Papierflieger der spielenden Kinder verfangen.
Anschließend betritt man ein großes, helles Foyer.

Das Evangelische Haus beherbergt neben dem Pfarramt von St. Martin, die Erwachsenenbildung, die Dekanatsjugend und das Büro des Kirchenmusikdirektors der Evang. Kirche Schwabach.
Das Evangelische Haus beherbergt auch den „Eine Welt Laden“ der von Ehrenamtlichen Mitgliedern unserer Kirchengemeinde geleitet wird.
Im Hinterhof des Evangelischen Hauses hat die K.A.T.Z.E ihren Stützpunkt.

Die Diakonie Schwabach – Roth ist in direkter Nachbarschaft zum Evangelischen Haus.

Das Evangelische Haus ist aber vor allem Treffpunkt sich regelmäßig treffender Gruppen und Kreise.

Das Evangelische Haus hat ein eigenes Foyer und eine größere Garderobe.

Es stehen 4 Säle unterschiedlicher Größe zur Verfügung. Zudem eine kleine Küche. Es gibt auch eine behindertengerechte Toilette.
Ein Aufzug zu den Büros ist vorhanden. Die Säle sind – bis auf einen – ebenerdig erreichbar.

Die Räume stehen auch – gegen ein Entgeld – außerkirchlichen Gruppen, nach Bestellung, zur Verfügung. Z.B. für Hochzeiten, Geburtstagen, Fortbildungen…

Wenn Sie Interesse daran haben, Räume zu mieten, nehmen Sie einfach zu uns Kontakt auf.

Das Parken in Schwabach – auch im Umfeld des Evangelischen Hauses – ist gebührenpflichtig.
Wir raten Ihnen mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen.
Sollten Sie doch mit dem Auto anreisen, dann gibt es direkt vor dem Evang. Haus gebührenpflichtige Einzelparkplätze.
Zudem können Sie das Parksystem der Schwabacher Stadt folgen und das recht zentral liegende Evangelische Haus zu Fuß erreichen.

Das Evangelische Haus liegt an der Wittelsbacher Str. 4 in Schwabach.