Treffen mit Muslimen

Logo ACK

Seit Jahrhunderten sind Menschen nach Schwabach zugewandert, von den Hugenotten bis zu Flüchtlingen aus Syrien. Im Jubiläumsjahr der Stadt Schwabach wendet sich der diesjährige "Abend der Begegnung von Christen und Muslimen" dieser Zuzugsgeschichte zu. Welche Herausforderungen, welche Probleme, welche Bereicherung ist damit verbunden, dass Fremde hier aufgenommen wurden?

Tobias Schmidt, der Leiter des Stadtmuseums, wird einen kurzen Einblick in die Geschichte der Zuwanderung nach Schwabach geben. Menschen, die nach Schwabach kamen, Christen wie Muslime, werden von ihren Erfahrungen erzählen.

Der Abend der Begegnung wird veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, dem islamischen Kulturverein und dem Integrationsrat.

Herzliche Einladung 

Wann: 27.9., 19.30 Uhr
Wo: "Arche" Gemeindehaus St. Sebald, Ludwigstraße
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen

Für das Buffet wird gebeten, eine Kleinigkeit zum Essen mitzubringen.