Schwabacher Krippenweg - zu Fuß oder mit dem Bus

Weihnachtsstern

Design: blackrabbit

Seit 2013 gibt es ihn, den Schwabacher Krippenweg. Das Gemeinschaftsprojekt der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Zusammenarbeit mit der Werbe- und Stadtgemeinschaft Schwabach e.V. hat sich zu einer beachtlichen Ausstellung entwickelt, an der sich auch viele Krippen im Schwabacher Umland beteiligen.

Wer die Krippen näher kennenlernen will, kann in Krippenführungen einiges erfahren über die Geschichte der Weihnachtskrippe, welche verschiedenen Krippentypen es gibt und natürlich auch über die Entstehungsgeschichte der einzelnen Krippen vor Ort.

In diesem Jahr werden zwei verschiedene Führungen angeboten.

In der klassischen Krippenführung "Stadt" werden bei einem kleinen Spaziergang interessante Krippen innerhalb Schwabachs besucht.
An zwei Adventssonntagen (am 1. Dezember und am 22. Dezember) finden diese Führungen statt. Treffpunkt ist jeweils um 15.00 Uhr am Eingang der Stadtkirche St. Johannes und St. Martin. Die Führung kostet 5,- Euro pro Person und dauert etwa 1,5 Stunden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Bei der Krippenwegsführung "Land" fährt ein Shuttle-Bus, begleitet von einem erfahrenen Krippenführer, die Krippen in den Kirchen des Schwabacher Umlandes an (Limbach, Dietersdorf, Regelsbach, Gustenfelden, Unterreichenbach, Stadtkirche Schwabach). Ob alle Kirchen besucht werden können hängt auch von der eventuellen Belegung durch andere Veranstlatungen ab. Kurzfristig können sich kleine Änderungen ergeben. Diese Busführung findet an folgenden Advents-Samstagen statt: am 30. November und am 21. Dezember 2019. Treffpunkt ist jeweilsum 15.00 Uhr am Eingang der Stadtkirche. Die Führung kostet 5 Euro pro Person und dauert etwa 2 Stunden.
Da im Kleinbus nur Platz für 8 Personen ist, wird um Anmeldung gebeten.

Bei Krippenführungen "Stadt" und "Land" könnnen auch außerhalb der oben genannten Tage gebucht werden:
Anmeldung für Führung "Land" und auch für Führungen außerhalb der festen Termine über: Reinhold Bohlsen, Tel: 09122/4221 oder r.bohlsen@t-online.de

Flyer Krippenweg 2019