"Sprache des Herzens"

Film zur Woche für das Leben
16. April um 19.30 Uhr, LUNA-Kino

"Sprache des Herzens" aus dem Jahr 2014 von Jean-Pierre Améris

Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Marie Heurtin, einem taub und blind geborenen Mädchen im Frankreich des späten 19. Jahrhunderts. "In kleinen Gesten und mit großer Behutsamkeit" wird darin, laut Filmkritik, erzählt wie Marie, die anfangs völlig verwahrlost wirkt, in einem Institut von Nonnen abgegeben wird. Die lungenkranke Schwester Marguerite kümmert sich liebevoll um das Mädchen und in einem langen Kampf der Emotionen gelingt es ihr dass Marie, der offensichtlich jegliche soziale Kompetenzen fehlen, zum eigenltichen Leben findet. Es geht also um den Wert des Lebens.

Im Anschluss an den Film gibt es wieder die Möglichkeit der Aussprache. Eintritt 5,- Euro.