Senioren

Bild von einer Bank mit blauen Blumen

"Wir wollen das Älterwerden nicht auf morgen verschieben, weil wir dann noch älter sind. Das Älterwerden ist ein Prozess, den wir so früh wie möglich mitgestalten wollen, damit wir noch Freude daran haben. Wir nehmen diese Phase des Älterwerdens als Teil des Lebens, welches uns von Gott gegeben ist."


Das Konzept für die Seniorenarbeit in unserer Kirchengemeinde wurde von der Senioren AG entwickelt, einer Arbeitsgruppe, die Seniorenarbeit fördern und vernetzen und neue Ideen für Menschen 55+ entwickeln soll. Inzwischen versteht sich die Senioren AG als Anbieter von Fortbildungen für Ehrenamtliche, von spirituellen, geistlichen und kulturellen Angeboten für ältere Menschen, von Gottesdiensten, Einkehrtagen und Tagesfahrten.

Der Senioren AG gehören Mitglieder des Kirchenvorstandes und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen aus den Seniorenkreisen an. Sie arbeitet zusammen mit dem Evangelischen Bildungswerk als Träger der Erwachsenenbildung in der Region.

 

Ansprechpartner:

Seniorenkreis St. Martin
Evangelisches Haus, Wittelsbacherstraße 4
Frau Marthold
Frau Kupke
Seniorenkreis St. Lukas
Evangelisches Stadtteilzentrum St. Lukas, Dr.-Ehlen-Straße 31-33

Frau Janich
Frau Roeder

Seniorenkreis Emmaus
Evangelisches Stadtteilzentrum Emmaus
Frau Wolfermann
Frau Reichel

Treffpunkt 66 Plus im Eichwasen
Evangelisches Stadtteilzentrum St. Matthäus, Wilhelm-Dümmler-Straße 116c
Frau Förster

Ökumenischer Seniorenkreis St. Peter und Paul und St. Markus
Pfarrsaal St. Peter und Paul
Frau und Herr Gottfried
Ökumenischer Seniorenkreis Vogelherd
Übergangswohnheim, Schwalbenweg 2

Frau Dittrich
Frau Meier

Bild von Pfarrer Herpich

 

 

Verantwortlicher Pfarrer für die Seniorenarbeit:
Pfarrer Herpich


Seit dem 11.09.2017 nicht mehr bei uns im Dienst