Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Informationen aus unserer Kichengemeinde:


 

Ökumenischer Kinderbibeltag am 17. November 2021 - mit Anmeldung!

Kinderfüße
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Wann und wo?: Der diesjährige Ökumenische Kinderbibeltag findet am 17. November 2021 im Evangelischen Haus von 8.00 - 15.00 Uhr statt.

Wer?: Eingeladen sind alle Kinder der 1. - 4. Klasse (ältere Kinder sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen)

Was?: Gemeinsam singen, spielen, spannende Geschichten von Gott uns seiner Welt hören, basteln, essen u.v.m.

Krippen gesucht!

Krippenhaus Marktplatz Schwabach
Bildrechte: Pfarramt

Krippen gesucht
Für den neunten Schwabacher Krippenweg Stadt und Land

Der 9. Schwabacher Krippenweg wird gemeinsam mit der Werbe- und Stadtgemeinschaft Schwabach e.V. und der Arbeitsgemeinschaft
Christlicher Kirchen veranstaltet.
Zeitraum Freitag, 26. November 2021, bis Donnerstag, 6. Januar 2022, (Familienkrippen, die für Weihnachten benötigt werden bis 23. Dezember 2021).

"Damit Ströme lebendigen Wassers fließen" - ökumenische Andacht am 2. Oktober 2021

Fluss
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Zu einer ökumenischen Andacht am „Tag der Schöpfung“ und zum Schwabacher Regionalmarkt am Samstag, 2. Oktober 2021 um 10 Uhr lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK Schwabach) in den Apothekersgarten ein.

Unter dem Thema „Damit Ströme lebendigen Wassers fließen“ hat ein ökumenisches Team Liturgie und Lieder rund ums Wasser vorbereitet.
Dekanin Berthild Sachs hält die kurze Ansprache.

Offene Stadtkirchenführung

Stadtkirche
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Am Sonntag, 3. Oktober bieten wir um 15 Uhr eine offene Kirchenführung in der Stadtkirche an.

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Hauptportal der Stadtkirche, Martin - Luther - Platz Schwabach
Dauer 60 – 75 Minuten.
Kosten: Erwachsene 5, €, Jugendliche (13-18 Jahre) 3, €, Kinder frei.
Ohne Anmeldung, mit OP-Maske
Treffpunkt Hauptportal, Martin-Luther-Platz, Schwabach

 

Erntedank-Kollekte am 3. Oktober 2021

Damit Heilung erfolgen kann
Bildrechte: Mission Eine Welt

Carlos und Galina wurden auf ihrer Suche nach sozialer Sicherheit in den USA aufgegriffen und zurück nach El Salvador geschickt. 
Ihre  Hoffnung auf  ein  neues und sicheres Leben hat sich nicht erfüllt. Stattdessen haben sie auf ihrer Flucht durch Guatemala und Mexiko in die Vereinigten Staaten  
von Amerika vielfältige Menschenrechtsverletzungen erfahren. Sie waren rechtlose Opfer.  

Schwabacher Friedensgebet - Christen beten für den Frieden

 Am kommenden Dienstag, den 7. Oktober um 19 Uhr findet in der Gethsemanekirche Schwabach-Limbach (Danziger Str. 4) das Schwabacher Friedensgebet mit Pfrin. Andrea Jülich statt.

Es wird der "Ravensburger Friedensteppich" vorgestellt und gezeigt, ein integratives Projekt von unterschiedlichsten Gruppen. Die Initiatorin Ilse Knoll ist anwesend.
Besonders gebetet wird für die Menschen in Afghanistan.

"Geschichten mit der Türmerin oder dem Türmer" am 9.Oktober 2021

Stadtkirche
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Am 09. Oktober um 15 Uhr sind noch einige Plätze frei.
Max. 6 Personen werden vom Türmer oder der Türmerin in den Glockenstuhl begleitet und erfahren dort fast alles über die Glocken der Stadtkirche.
Dann geht es weiter zum Rundgang um den Turm.

Höhepunkt der 1-stündigen Führung ist die gemütliche Runde in der Türmerstube, wo Sie viele spannende Geschichten über die Schwabacher Türmer
und deren Familien erfahren.

Kosten: 5 € (pro Person),
Anmeldung im Pfarrramt, Tel. 09122 9256200
(Es gilt die 3G-Regel, OP- Masken bitte mitbringen)

"Ehrenamt mit Profil"

Vier gemalte Kinderblumen
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Besuchsdienst

Sie möchten sich ehrenamtlich in der Kirchengemeinde einbringen? Die Gemeinschaft liegt Ihnen am Herzen? Sie können gut zuhören und sind verschwiegen?
Wir suchen Ehrenamtliche für den Besuchsdienst im Sprengel 5 (St. Markus / Forsthof).
Der zeitliche Aufwand kann individuell abgesprochen werden.

Kaffee-Treff St. Markus

Sie lieben Geselligkeit? Sie können gut mit älteren Menschen umgehen?
Das Team vom Kaffee-Treff St. Markus braucht Verstärkung.